03.05.2021 - Jahresbericht 2020

Die Feuerwehr Haselbach möchte mit diesem eindrucksvollen Bericht das vergangene Jahr 2020 Revue passieren lassen.

Corona, Pandemie, Ausnahmezustand, nur einige der Schlagzeilen, welche uns im vergangenen Jahr begleitet haben. Ein Jahr wie wir es noch nie erlebt haben, massive Einschränkungen auch im Feuerwehrdienst. Ständige Anpassungen an die immer wieder neuauferlegten Maßnahmen, dabei war stets das oberste Ziel die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft.

Zum Jahresbeginn starteten wir mit voller Motivation ins neue Jahr, nach dem Einzug in unser neues Feuerwehrhaus im Dezember 2019, freuten wir uns nun endlich denn regulären Dienstbetrieb im neuen Gebäude aufzunehmen. Übungspläne wurden erstellt, die Planung für unser Einweihungsfest inkl. "Tag der offenen Tür" im Mai wurden gestartet. Leider mussten wir, wie viele andere im März den gesamten Betrieb auf ein Minimum herunterfahren. Sämtliche Aktivitäten wurden eingestellt, es wurden eigene Bereitschaftsgruppen erstellt, um bei einer Alarmierung keine Ansteckung der gesamten Mannschaft zu riskieren. Anhand der Stundenerfassung sind die Einschränkungen und den damit geringeren Stundenaufwand sehr deutlich ersichtlich. Nach dem ersten Lockdown konnten wir wieder kleine Bereiche hochfahren, so wurden Übungen in Kleingruppen, Besprechungen und weiter notwendige Aktivitäten durchgeführt.

Erfreulich ist, dass wir heuer zum erstmal die Leistungsprüfung "Branddienst" absolvieren konnten, ich möchte den 10 Kameraden dazu gratulieren. 2 Mitglieder konnten dank der Doppelmitgliedschaft bei der BTF AMAG ebenfalls das "Technisches Hilfeleistungsabzeichen" in Bronze erreichen, herzliche Gratulation. Unseren 12 Burschen aus der Jugendgruppe, darf ich für die bestandenen Wissentest-Prüfung ebenfalls gratulieren. Marco Brühwasser und Simon Obermayr erreichten dank der hervorragenden Vorbereitung das "Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen" in Gold. Somit werden 2021 wieder zwei top ausgebildete Jugendfeuerwehrmitglieder in den Aktivstand wechseln.

Sehr schmerzhaft war die erste Absage seit seinem Bestehen, unser traditionelles Sonnwendfeuer wurde leider auch ein Opfer dieser Pandemie.

Feuerwehr, die Aufgabe unserer Einsatzorganisation lässt sich gewöhnlich durch die Schlagwörter LÖSCHEN - RETTEN - SCHÜTZEN - BERGEN zusammenfassen. 2020 zeigte jedoch wieder einmal, Feuerwehr ist mehr! Wir sind eine Organisation, die dank ihrer Vielseitigkeit und Flexibilität auch in der Lage ist. bei sämtlichen Ereignissen zu helfen, sowie auch andere Aufgaben wahrzunehmen. So übernahmen Feuerwehren in ganz Österreich Aufgaben wie den Mannschaftstransport für das Bundesheer, logistische Tätigkeiten, Vordrainage vor den Krankenhäusern und zuletzt die Unterstützung bei den Massentests. Auch unsere Feuerwehr wurde hier zu mehreren „Covid19 - Einsätzen” angefordert.

Natürlich unterstützen wir hier gerne mit all unseren Möglichkeiten. Solche Ereignisse zeigen wieder, wie wichtig es ist gut ausgerüstete Feuerwehren zu haben. Diese Erkenntnis wurde unserer Stadtgemeinde schon vor längerer Zeit bewusst, somit können die Feuerwehren des Pfichtbereich Braunau auf eine topmoderne Infrastruktur und Gerätschaften zurückgreifen. In Zukunft ist es unsere Aufgabe, die notwendige Mannschaft weiter zu motivieren und auf einen Ausgleich der Aufgaben innerhalb des Pfichtbereiches zu achten, um vorhandenes Potential nicht ungenützt zu verschwenden. Die Feuerwehr Haselbach besteht erfreulicherweise aus einer Mannschaft auf hohen Ausbildungsstand und ist ständig bereit ihr Wissen und Können beim nächsten Einsatz anzuwenden. Wir müssen gemeinsam dieses kostbare Gut "Mannschaft" mit allen Möglichkeiten auf diesem hohen Niveau halten, denn ohne diese würde das teuerste und neueste Fahrzeug nicht zum Einsatz gelangen.

Ich möchte mich auf diesen Weg bei meinem gesamten Team für die geleistete Arbeit, bei der Stadtgemeinde Braunau und dem gesamten Gemeinderat herzlich bedanken.

Mein besonderer Dank gebührt unserem Bürgermeister Mag. Johannes Waidbacher für seine Zusammenarbeit und die hervorragende Unterstützung bei all unseren Projekten.



Michael Karner
Kommandant Feuerwehr Haselbach


Download Jahresbericht 2020